AsTeRICS Grid Kommunikator – UTAC-CACE Kommunikator

Einführung in das CACE-UTAC-Vokabular

CACE ist die spanische Abkürzung für Augmentative Kommunikation and Umgebungskontrolle. Unter diesem Namen wurde im Jahr 2007 ein Forschungsprojekt unter der Leitung der Universität Barcelona und der Universitat Politècnica de Barcelona mit einem Zuschuss von IMSERSO durchgeführt.

Das Unitat de Tècniques Augmentatives de Comunicació UTAC, ein Dienst der Universität Barcelona in Zusammenarbeit mit der Generalitat de Catalunya, entwickelte den „Vorschlag für die Organisation des piktografischen Vokabulars für Computer und Kommunikationstafeln“ , der in einem piktografischen Kommunikator namens Comunicador CACE-UTAC konkretisiert wurde.

Ziele des Projekts

Die Ziele des CACE-UTAC-Projekts sind:

  • Bereitstellung einer frei zugänglichen Vokabelbasis für die Nutzer piktografischer Systeme
  • Bereitstellung eines Vokabulars, das die Entwicklung der Sprache fördert und die tägliche Kommunikation unterstützt
  • Ein breites Lexikon anzubieten, das die notwendige Anpassung erleichtert. Fachleute und Familienmitglieder wählen je nach Person und Kontext das passende Vokabular aus.
  • Organisation eines nach semantischen und syntaktischen Parametern in Kategorien gegliederten Produkts zur Unterstützung der Kommunikation
  • Erleichterung, dass die Unterstützungsprodukte für die Kommunikation von Hoch- und Niedrigtechnologie desselben Nutzers identische Inhalte haben

Poster und Vokabelliste CACE-UTAC

Weitere Informationen über die ursprüngliche Entwicklung des Vokabulars finden Sie auf dem Poster, das auf dem Internationalen Kongress der ISAAC 2010 in Barcelona vorgestellt wurde.

Auswahl des CACE-UTAC-Vokabulars

Für die Auswahl und Anpassung des Vokabulars werden die folgenden Kriterien vorgeschlagen:

  • Evolutionärer Ansatz: altersgerechter Wortschatz
  • Ökologischer Ansatz: je nach Kontext erforderliches Vokabular
  • Personalisierung basierend auf den Interessen und der Realität des Nutzers. Einige der Kategorien, die eine stärkere Anpassung erfordern, indem man von Anfang an Vokabeln hinzufügt, sind: Personen (Verwandte, Kollegen, Berufstätige …), Orte (Orte, an denen man sich gewöhnlich aufhält und die nicht im Standardvokabular enthalten sind), Spiele und Sport (Spielzeug oder Spiele, die für den Benutzer von Interesse sind). Die Anpassung des Wortschatzes kann ein Schlüsselelement für den Erfolg eines jeden Systems der Unterstützten Kommunikation sein.
  • Funktionale Kommunikation: Äußerung von Forderungen, aber auch andere kommunikative Funktionen wie Nachfragen, Erklären, Widerlegen, Scherzen, Nuancieren, usw.
  • Sprachliche Entwicklung: lexikalische Vielfalt, Erweiterung der Aussagen usw.
  • Auswahl von eher symbolischen Piktogrammen: Wählen Sie Piktogramme mit „Strichmännchen“ (schematisch) anstelle von konkreteren und detaillierteren Piktogrammen.
  • Auswahl von farblosen Piktogrammen: Sofern die Farbe nicht etwas Charakteristisches des Objekts ist (z. B. eine Zitrone), kann es interessant sein, farblose Piktogramme zu wählen.

UTAC-CACE Kommunikatoren zum Herunterladen und Importieren in AsTeRICS Grid verfügbar.